Freitag, 09 September 2016 02:00

Aktualisierter Handzettel: Biodirektvermarkter und Geschäfte mit Geschenkkorb

||| ||| |||

Liste mit Biodirektvermarktern und Läden in der Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel, in denen es die Geschenkkörbe und den Bio-Käse gibt.

Biobrot: auf Anfrage bei der Ökomodellregion

 

Biodirektvermarktern (aktuelle Liste)

 

Vorschlag für ein Bio-Menü, das auf keinem Vereinsfest in der Ökomodellregion fehlen sollte:
Grill-Gemüse von Michi’s Gemüseladen mit zwei gegrillten Goaßkaas-Talern der Familie Obermaier, dazu eine Folienkartoffel von Franz Obermeyer oder Jo-hann Kraller, Bio-Leberkäse oder Würstel von der Chiemgauer Naturfleisch in Trostberg oder Bio-Rindfleisch von der Metzgerei Heilmaier, Waging.

 

Eine pfiffige Geschenkidee: ein Flaschenbrot aus der Ökomodellregion, z.B. unser „Waginger Kerndlbrot“ oder „Rupertiwinkler Milchbrot“…
ist eine fertige Bio-Brotmischung in der Pfandflasche, hergestellt aus regionalem Biomehl wie z.B. vom Laufener Landweizen, handbefüllt und vertrieben von Jessica Linner, Am Sandberg 36 in Waging-Tettenhausen. Der Inhalt muss nur noch mit Wasser und Biobier bzw. Biomilch vermischt und gebacken werden. Das Ergebnis ist ein sehr schmackhaftes Brot, das sich lange hält. Das Flaschlbrot ist über die gängigen Bio-, Dorf- und Regionalläden in der Ökomodellregion zu haben, oder unter: , Tel. 08681/ 471 9977.

 

Käse aus der Ökomodellregion (aktuelle Liste)
Der Bio-Käse aus der Ökomodellregion spiegelt die Region wider, liegt doch ihr Schwerpunkt in der Landwirtschaft ganz klar in der Milch. Die heimischen Bio-Bauern wollen durch die Produktion von regionalem Käse wieder direkter mit den Verbrauchern in Kontakt treten und so über ihre kleinstrukturierte, natürli-che Produktionsweise informieren, die schmackhafte, gesunde Nahrungsmittel erzeugt und unsere Kulturlandschaft erhält. Die mobile Käserei von Stephan Scholz ist in einen kleinen Laster eingebaut, mit dem er zu den Bauern fährt und die Milch direkt als künftigen Alm-, Schnitt-, oder Bergkäse verkäst. Den Käse gibt´s in den im folgenden Absatz aufgeführten, gelb hinterlegten Läden in der Ökomodellregion, wo es auch die Geschenkkörbe gibt.

 

Ökomodellregions-Geschenkkörbe (aktuelle Liste)
Mit Geschenkkörben bevorzugt aus regionaler ökologischer Erzeugung werden frische und gesunde Lebensmittel verschenkt. Zu erwerben bei: Liste


...und zuletzt ein Rezept für Knäckebrot aus der Arbeitsgruppe Ernährungsbildung:
200 g Dinkelvollkornmehl, 150 ml Wasser, 50 ml Öl, 40 g Sesam, 1 ¼ TL jodiertes Speisesalz


Zubereitung:

  1. Alle Zutaten verrühren. Die Hälfte der Teigmenge auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Backpapier obendrauf legen und den Teig mit den Händen möglichst rechteckig ausstreichen. Oberes Backpapier entfernen.
  2. Teigplatte mit einem Messer oder Pizzaschneider in Rechtecke vorschneiden und backen.
  3. Mit der zweiten Teigportion genauso verfahren.

Statt Sesam können auch Mohn, gehackte Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne, oder auch Käse beigemengt werden. (Menge höchstens 50 g bzw. 75 ml).
Backtemperatur: 200 Grad Ober - Unterhitze, vorgeheizt, oder 180° Umluft
Einschubhöhe: 3. Schiene von unten, oder 2. und 4. bei 2 Blechen gleichzeitig, Backdauer: ca. 20 Minuten.

 

Neues Faltblatt mit der Themenübersicht zur Ökomodellregion

 

Gelesen 1767 mal Letzte Änderung am Freitag, 09 September 2016 17:18