Montag, 23 Dezember 2019 12:38

Ökomodellregion: Terminvorschau

Biosenfbauern|Duroc-Schwein aus Surheim|Treffen der Biobraugerstenbauern in Stein|Biohof Lecker mit Abokiste|Kelly-Bronze-Puten auf dem Betrieb Kettenberger in Tittmoning|||| Biosenfbauern|Duroc-Schwein aus Surheim|Treffen der Biobraugerstenbauern in Stein|Biohof Lecker mit Abokiste|Kelly-Bronze-Puten auf dem Betrieb Kettenberger in Tittmoning|||| Foto: Daniel Delang/ Ökomodellregion|Foto: Daniel Delang/ Ökomodellregion|Foto: Anneliese Caruso|Foto: Daniel Delang/ Ökomodellregion|Foto: Daniel Delang, ÖMR||||

Termine Januar/ Februar 2020 der Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel

Achtung, Terminverschiebung: Das Biosenftreffen muss vom 8.1. auf Mittwoch, den 29.1. verschoben werden!

Mittwoch, der 29. Januar um 10.30 Uhr bei Byodo Naturkost GmbH, Leisederstr.2, 84453 Mühldorf: Treffen der Biosenfbauern

2019 war für den Biosenfanbau das bisher schwierigste Jahr. Der Anbau als Hauptfrucht hat nicht funktioniert, denn die Trockenheit der letzten Jahre hat dem Erdfloh Vorschub geleistet, dieser hat Senf und weitere Kreuzblütler wie Leindotter oder Kraut als Einzelfrucht bayernweit stark geschädigt. Interessant war die Beobachtung, dass der Erdfloh in unkrautreichen, damit feuchteren Mischbeständen nicht zugeschlagen hat. Die Firma Byodo ist weiterhin am Bezug von bayerischem Biosenf sehr interessiert und lädt alle bisherigen Teilnehmer und neue Interessenten zum gemeinsamen Gespräch, wie es weitergeht, nach Mühldorf ein (Beginn 10.30 Uhr, Adresse siehe oben). Ein sinnvoller Weg für 2019 könnte der Mischanbau mit Erbsen sein, der sich auch bisher meistens bewährt hat. Wir wollen bald klären, ob es – neben Futtererbsen und Speisesenf - auch für Speiseerbsen einen interessierten Abnehmer in der Region gibt. Auch eine Rückkehr zur Sorte Lithember ist denkbar. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn sich alle bisherigen und auch neue interessierte Betriebe am 8. Januar in Mühldorf einfinden würden. Die Betriebe, die 2019 teilgenommen haben, sind abschließend zum Essen im Restaurant „Feinsinn“ eingeladen. Bitte im Büro der Ökomodellregion  am 6.1. oder am 7.1. Bescheid geben, bzgl. Teilnahme und bzgl. möglicher Fahrgemeinschaften!

 

Mittwoch, der 15.01. 2020 um 19.30 Uhr, Unterwirt in Fridolfing: Bio- und Bauernstammtisch

Immer am dritten Mittwoch im ungeraden Monat findet beim Unterwirt in Fridolfing unser Bio- und Bauernstammtisch in der Ökomodellregion statt. Eingeladen sind nicht nur Biobauern und –bäuerinnen aus der Ökomodellregion (oder angrenzenden Gemeinden), sondern alle interessierten  Landwirte, die über eine Umstellung auf Ökolandbau nachdenken oder sich einfach nur zwanglos und entspannt über Wirtschaftsweisen hinweg austauschen wollen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen und a wengei Zeit für Gespräche mitbringen!

 

Mittwoch, der 22.01. um 14.00 Uhr, Brauerei Stein, Stein an der Traun: Treffen der Biobraugerstenbauern

Am Mittwoch, den 22.01. treffen sich Bauern, die Biobraugerste für die Brauerei Stein bereits anbauen oder anbauen möchten, mit Braumeister Markus Milkreiter im Verwaltungsgebäude der Brauerei Stein (1. Stock). Wir besprechen den Anbau, den Preis und die Abläufe für das kommende Jahr. Neue Interessenten sollten sich vorher bitte im Büro der Ökomodellregion anmelden ( oder 08681- 4005-37).  

 

Freitag, den 24.1. von 16.00 - 18.30 Uhr, Biohof Lecker in Laufen:  Bayerisches „Superfood“ – Verkostung heimischer Wintergemüse

Im Winter gibt es kein heimisches Gemüse? Dieses hartnäckige Vorurteil wollen wir – nach dem großen Erfolg letztes Jahr in Kirchanschöring - diesmal auf dem Biohof Lecker in Laufen widerlegen. Mit einem vielfältigen Wurzelsortiment und wiederentdeckten Gemüse-Genüssen, die es nicht in jedem Supermarkt zu finden gibt, machen wir Lust auf das Kochen mit echtem „bayerischen Superfood“. Denn die heimische Gemüsevielfalt bringt nicht nur Abwechslung und Geschmack auf die Teller, sie hat ein großes Potential an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen zu bieten. Wir verkosten unkomplizierte Rezepte zum Nachkochen für jedermann.

Für die Verkostung (mit alkoholfreien Getränken) wird ein Unkostenbeitrag von 6,-€ pro Person erhoben (Bier muss extra bezahlt werden). Siehe gesonderte Einladung!

Bitte melden Sie sich  - am besten bald - bis Freitag, den 17. Januar im Büro der Ökomodellregion an unter (ab 8.1. geht es auch telefonisch). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 

Samstag, den 1. Februar, um 19.00 Uhr beim Seewirt in Petting: Vereinsgründung „Biodirektvermarkter und Verbraucher aus der Ökomodellregion“

Der Zusammenschluss von Bioerzeugern und Bürgern aus der Ökomodellregion soll es ermöglichen, in Kürze einen gemeinsamen Marktplatz für Bioprodukte aus der Ökomodellregion – und künftig darüber hinaus – einzurichten, per Internet. So können Bioprodukte aus der Ökomodellregion und Umkreis auf einfachste Weise bestellt und wöchentlich oder unregelmäßig bis vor die Haustür geliefert werden. Wir möchten die Bioerzeuger und die Verbraucher in unserer Region noch enger zusammenführen! Alle Interessenten sind herzlich eingeladen - siehe gesonderte Einladung!

 

Hinweis:

Auskünfte zu allen Terminen gibt es wie immer im Büro der Ökomodellregion unter Tel. 08681/ 4005-37 oder Mail an . Über Weihnachten bis 6.1. ist das Büro nicht besetzt.

 

Weitere Informationen

Gelesen 139 mal Letzte Änderung am Montag, 06 Januar 2020 10:26