Mittwoch, 22 November 2017 14:54

Terminvorschau der Ökomodellregion Waginger See- Rupertwinkel

„Ökologische Vielfalt von Streuobstwiesen“ - Oberwirt in Otting|Biosenf im Gemenge - Byodo in Mühldorf|Biomilcherzeugung und Biomilchmarkt - Gasthof Riedler in Petting|||| „Ökologische Vielfalt von Streuobstwiesen“ - Oberwirt in Otting|Biosenf im Gemenge - Byodo in Mühldorf|Biomilcherzeugung und Biomilchmarkt - Gasthof Riedler in Petting|||| Carsten Voigt|Anne Bogdanski|Hans Eder||||

Terminvorschau der Ökomodellregion Waginger See- Rupertwinkel

Am Montag, den 04.12.2017 um 19.00 Uhr informiert die Ökomodellregion zum Thema

 

„Ökologische Vielfalt von Streuobstwiesen“.

 

Carsten Voigt vom Landschaftspflegeverband Traunstein gibt uns einen Überblick über die historische Entwicklung unserer einst sehr vielfältigen Kulturlandschaft in Mitteleuropa und die Bedeutung, die Streuobstwiesen für das Landschaftsbild und das Kleinklima, für den Mensch und als Lebensraum für Vögel, Insekten und Säugetiere haben. Auch die Ergebnisse der erfolgreichen letzten Pflanzaktion für Streuobsthochstämme im Gebiet der Ökomodellregion werden vorgestellt.

Treffpunkt ist der Oberwirt in Otting. Interessierte Landwirte, Bäuerinnen und Streuobstfreunde sind herzlich eingeladen!

 


 

Am Dienstag, den 12.12.2017 um 10.00 Uhr treffen sich Landwirte, die

 

Biosenf im Gemenge

 

bereits anbauen oder daran Interesse haben, direkt bei Byodo in Mühldorf, Leisederstraße 2. Wir tauschen uns über die diesjährigen Anbauerfahrungen, die aktuelle Ernte, die Senfreinigung, das Saatgut und die Anbaukombinationen für das kommende Jahr aus. Jeder interessierte Landwirt, der sich anschließen möchte, ist willkommen; wir haben das gemeinsame Ziel, den Anbau von Biosenf in der Kooperation zwischen Byodo und der Ökomodellregion auszuweiten. Anschließend essen wir im „Feinsinn“ gemeinsam zu Mittag.

 


 

Am Freitag, den 15.12.2017 um 19.30 Uhr findet im Gasthof Riedler in Petting ein Umstellerstammtisch für Betriebe statt, an dem wir uns zum

 

Thema Biomilcherzeugung und Biomilchmarkt

 

austauschen wollen. Paul Obermeier von der MEG Traunstein wird über das neue Angebot der MEG zur Lieferung von Biomilch ab Januar 2018 berichten, das interessierten Betrieben mit einem Verbandszertifikat ab sofort offensteht. Eingeladen sind alle Betriebe, die sich unverbindlich informieren möchten, die sich für eine Umstellung auf Ökolandbau interessieren, in den letzten Jahren umgestellt haben oder als erfahrene Betriebe für Auskünfte zur Verfügung stehen. Jeder Landwirt ist herzlich willkommen.

 


 

Für Auskünfte steht das Büro der Ökomodellregion Waginger See- Rupertiwinkel unter

08681/ 4005-37 oder unter montags bis freitags zur Verfügung.

 

 

Weitere Informationen

Gelesen 66 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 November 2017 15:06