Montag, 20 April 2015 02:00

Wie kann der Helferkreis erreicht werden?

geschrieben von 
|| || ||

Der unvermindert anhaltende Zustrom von Kriegsflüchtlingen nach Europa bedeutet auch für eine kleine Kommune wie Wonneberg darauf angemessen zu reagieren.

Flüchtlinge sind Menschen aus fremden Ländern und Kulturen, die ihr Land wegen Gefahr für Leib und Leben verlassen haben und bei uns auf ein bisschen Frieden und ein sichereres Leben hoffen.

 

Diese Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen ihre vertraute Umgebung und ihr bisheriges Leben hinter sich lassen mussten, versuchen nun, in einem neuen Lebensumfeld Fuß zu fassen. Und gerade, weil sie noch nicht wissen, ob sie überhaupt in Deutschland bleiben dürfen, benötigen sie Unterstützer, die ihnen mit Verständnis, Offenheit und Toleranz auf dem Weg vor und nach ihrer Anerkennung begegnen.

 

Der Helferkreis möchte durch sein ehrenamtliches Engagement ein Signal setzen für mehr Interesse, Akzeptanz und Verantwortung zwischen den Bürgern unserer Gemeinde und den neuen Mitbürgern. Es ist dem Helferkreis wichtig, diesen Menschen ein Gefühl des Willkommenseins zu vermitteln.

 

Bei dem letzten Treffen der ehrenamtlichen Helfer wurden bereits Aufgaben verteilt und Ansprechpartner für die verschiedenen Bereiche festgelegt. Der Helferkreis kann nun unter folgender E-Mail-Adresse erreicht werden:

hk-giwo(at)web.de

 

Auf der Wonneberger Homepage ist eine neue Kategorie "Gast in Wonneberg" eingerichtet worden (https://www.wonneberg.de/index.php/gast-in-wonneberg). Dort werden zukünftig alle wichtigen Informationen zu unseren neuen Gästen eingestellt.

 

Gelesen 1293 mal Letzte Änderung am Montag, 20 April 2015 11:29