Dienstag, 05 Dezember 2017 11:56

Staad, jetz is Advent!

geschrieben von
|||||||||||| |||||||||||| ||||||||||||

„Drauß´n is finster und kalt s´Christkindl kimmt bestimmt bald“.

Genau dieses spannende Verhältnis erlebte die Ottinger und Leonharder Schulgemeinschaft als sie sich zur Andacht in der Schulaula einfanden. Draußen zeigte sich der Barbaratag dunkel, windig, und verschneit. Drinnen versammelte sich die Schulgemeinschaft zur stimmungsvollen Adventskranzsegnung mit Gesang, Flöten- und Saitenspiel. Warten können war und ist das zentrale Thema des Advents. Dies verdeutlichten die Kinder aus der 3. Klasse durch gespielte Szenen aus dem Alltag. Der Advent ist eine Wartezeit und die Legende von der heiligen Barbara lehrt uns geduldig zu sein, ausharren zu können und Spannungen auszuhalten. Wir alle fiebern doch auf Weihnachten hin und die aufgestellten Barbarazweige mit den geschlossenen Knospen sind ein Beispiel dafür, dass vieles im Leben einfach Zeit braucht um richtig schön aufblühen und reifen zu können. An Weihnachten hoffen wir mit der Geburt Jesu, das neues Leben aufblüht. So auch die stete Erinnerung an uns, dass wir trotz vieler Spannungen im Leben immer wieder uns abmühen sollen friedlich, gut, ja liebevoll miteinander umzugehen. (M. Riedl)

 

Gelesen 89 mal Letzte Änderung am Dienstag, 05 Dezember 2017 13:10