Dienstag, 14 November 2017 13:14

1. Schulversammlung im Schuljahr 2017-18

geschrieben von
|||||||| |||||||| ||||||||

Am Mittwoch, den 8.11. fand die erste Schulversammlung für alle Schüler und Lehrer der Grundschule Otting-Wonneberg in St. Leonhard statt.

Alle Schüler begrüßten sich per Handschlag. Dazu wurde von den Kindern ein großer Kreis gebildet, an dem die einzelnen Schüler in einer fast endlosen Schlange aneinander vorbeizogen.

Danach stellten sich die neuen Erstklässler vor. Bei ihrem ersten Auftritt vor der ganzen Schule zeigten sie sich sehr freundlich und aufgeschlossen.

Das Jahresthema aus der sozialwirksamen Schule „selbständig sein“ wurde noch einmal vertieft und den Schülern wieder ins Bewusstsein gerückt: Die einzelnen Klassen stellten mit Plakaten vor, was sie schon besonders gut können und was sie noch üben müssen. Dabei ging es sowohl um die Schule, wie z.B. „die Hausaufgaben selbständig aufschreiben“ wie auch um zu Hause wie z.B. „mein Zimmer alleine aufräumen“. Von der Klasse 3a wurden weitere wichtige Werte an unser Schule wie z.B. Verlässlichkeit: „Du kannst dich auf mich verlassen. Ich werde versuchen, nichts zu vergessen“, Rücksichtnahme: „Ich passe gut auf andere auf und gebe auch mal nach“ und Höflichkeit: „Ich grüße, ich sage bitte und danke und Entschuldigung“ wiederholt und den Kindern näher gebracht. Uns sind die Werte unsere Schule wichtig und wir wollen sie unseren Schülerinnen und Schülern mit auf dem Weg geben. Nicht nur Rechnen, Schreiben und Lesen gehören zu den Schlüsselqualifikationen, auch das Zwischenmenschliche, der Charakter und der Umgang miteinander prägen unser Leben.

Zum Abschluss der Schulversammlung durften alle Kinder mit den Lehrern noch gemeinsam im großen Kreis tanzen. Frau Eder führte die Schulgemeinschaft dazu geschickt an. (F. A.)

Gelesen 39 mal