Dienstag, 30 Juli 2013 17:13

Weibhausen in Bewegung - neue Kinderspielplatz eingeweiht

geschrieben von
Viele fleißige Helfer ermöglichten diesen neuen Spielplatz. Viele fleißige Helfer ermöglichten diesen neuen Spielplatz.

Am 14.07.2013 war es soweit. Nach einiger Vorbereitungszeit und vielen helfenden Händen konnte am Ahornweg der neue Kinderspielplatz eingeweiht werden.

„Aber es ist nicht nur ein Spielplatz, sondern vielmehr ein Treffpunkt für alle Weibhauser“, so Martin Riedl der die neuen Geräte segnete und um Gottes Schutz für alle Kinder und Anwohner bat.

Kinder und Eltern sind von Harfe und Gitarre bei den Kirchenliedern begleitet worden. Ein Netz aus Wollfäden verdeutlichte „wir gehören zusammen!“ Im Anschluss an den Gottesdienst wurde der Spielplatz für die Kinder freigegeben und diese stürmten mit Begeisterung die neuen Spielgeräte. Der offizielle Teil endete mit einer gelungenen Ansprache unseres 2. Bürgermeisters Martin Fenninger und dieser eröffnete auch das Buffet.

Viele fleißige Helfer/innen sorgten für ein leckeres und umfangreiches Speisenangebot, an dem sich alle Anwesenden erfreuten. Ein herzliches Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben. Auch der Durst konnte gestillt werden durch großzügige Spenden der Brauerei Schnitzlbaumer, Gasthof Gruber Weibhause, Adelholzen und der Siegsdorfer Petrusquelle. Doch Speis und Trank waren nur einer der vielen Programmpunkte des Nachmittags. Nicht nur unser Zauberer Alfred, der so manchem mit seinen Tricks Rätsel aufgab begeisterte, sondern auch eine aufgebaute Hüpfburg oder das Glücksrad mit Tombola die einige Eltern organisiert hatten. Zwischendurch spielte immer wieder die Musi: Martin Fenninger Diatonische, Monika Karl Gitarre und Rosa Janka Harfe. Ein weiteres Highlight war das Tauziehen zwischen den Männern, den Frauen und natürlich den Kindern. Zur allgemeinen Belustigung suchte manche Mannschaft Unterstützung beim nächsten Laternenmast.

 

Alles in allem war es ein gelungenes Fest. Bei bestem Wetter wurde bis in die Nacht hinein gefeiert und geratscht. Es wurden bereits Stimmen laut, „sowas kannt ma jedes Johr macha“! „ Und wer weiß? Vielleicht,…schauma a moi!“

 

Ganz herzlich möchten wir uns bei allen Sponsoren bedanken:
Bäckerei Joas, Edeka Peschka, Metzgerei Heilmeier, Wäsche Otter, Seestüberl, Raiba, Seat Beer, Ostermann, Werkmarkt Huber, Sparkasse, Lederwaren Winter, Fahrschule Lochner, Fitness Salger, Obst u. Gemüse Grafetstetter, Kaufhaus Unterforsthuber, Spedition Eberl, DM- Markt Traunreut, Sandra Hirschhalmer Prowin und Pauer´sche Apotheke Traunstein,…
und natürlich bei allen die Mitgeholfen haben beim Aufbau genauso wie beim Aufräumen und bei allen die dabei waren und durch Ihre Anwesenheit zur guten Stimmung beigetragen haben. „Schön wars mit Euch“!


Durch die gesammelten Spenden kamen 1175€ zusammen. Dieser Betrag wurde noch von zwei Personen die nicht genannt werden wollen auf 1500€ aufgerundet. Davon wird ein Teil zur Ergänzung des Spielplatzes genutzt und ein Teil kommt dem Sozialfond der Gemeinde Wonneberg zugute.

 

 

Das Friedensnetz: wir knüpfen aneinander an, aufneinander zu, miteinander Shalom ein Friedensnetz. Kinder auf den Spielgeräten.

 

Gelesen 3824 mal Letzte Änderung am Dienstag, 30 Juli 2013 17:28