Donnerstag, 13 April 2017 18:18

3. Klässler binden emsig!

geschrieben von
|||| |||| ||||

Recht eifrig ging es bei den Kindern in der 3. Klasse an der Grundschule Otting- Wonneberg zu.

In den Religionsstunden vor den Osterferien banden sie Palmbuschen für den Palmsonntag. Schon einige Wochen zuvor wurde daran gedacht die nötigen Weidekätzchen vor dem Blühen zu schneiden. So kamen einige Mamas, die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Religionslehrer Martin Riedl zum Binden im Ottinger Werkraum zusammen. Holzstöcke, immergrüne Zweige wie Buchs und Thuje, Schneidemesser, Bindedraht und viele bunte Bänder hatten die Kinder samt schweren Schulranzen im Gepäck. Um jedoch den Sinn zu verstehen, wurde anfangs die Erzählung vom Einzug Jesu in Jerusalem von einigen Kindern vorgelesen. „Die bunten Palmbuschen erinnern uns an den Einzug Jesu in Jerusalem“, sagte anschließend ein Kind. Als Jesus wie ein König in die Hauptstadt eingeritten ist, wedelten die Menschen ihn mit Palmzweigen und riefen: „Hosanna dem Davidssohne!“ Mit der heiteren Bindeaktion werden auch die Prozessionen im Pfarrverband Waging bunt bereichert.

 

Gelesen 287 mal