Donnerstag, 09 März 2017 08:57

Neue Führungsriege beim Arbeiter- und Burschenverein

geschrieben von 
Eine gelungene Mischung aus jungen und erfahrenen Vereinsmitgliedern stellt die neue Vorstandschaft des Arbeiter- und Burschenvereins Weibhausen-Wonneberg dar: (hintere Reihe, von links) Bürgermeister Martin Fenninger, Max Warislohner, Seppi Hasenöhrl, Thomas Poller, Karl Glaner, Manfred Kroiß; (mittlere Reihe, von links): Tobias Lechner, Andreas Huber, Simon Kraller sowie (vorne, kniend) Thomas Pletschacher und Dominik Abstreiter.||| Eine gelungene Mischung aus jungen und erfahrenen Vereinsmitgliedern stellt die neue Vorstandschaft des Arbeiter- und Burschenvereins Weibhausen-Wonneberg dar: (hintere Reihe, von links) Bürgermeister Martin Fenninger, Max Warislohner, Seppi Hasenöhrl, Thomas Poller, Karl Glaner, Manfred Kroiß; (mittlere Reihe, von links): Tobias Lechner, Andreas Huber, Simon Kraller sowie (vorne, kniend) Thomas Pletschacher und Dominik Abstreiter.||| Aßmann Michaela|||

Nachdem Manfred Kroiß zwölf Jahre die Geschicke des Vereins gelenkt hatte, übergab er anlässlich der Jahreshauptversammlung den Staffelstab an Dominik Abstreiter, der bisher als stellvertretender Vorstand fungierte.

Zum neuen Stellvertreter bestimmten die Mitglieder Thomas Pletschacher. Andreas Huber folgte als neu gewählter Schriftführer Georg Stief nach. Um die Finanzen kümmert sich anstelle von Georg August, der dieses Amt nahezu drei Jahrzehnte inne hatte, nun Simon Kraller. Komplettiert wird die Vorstandschaft des Arbeiter- und Burschenvereins durch die Ausschussmitglieder Karl Glaner, Seppi Hasenöhrl, Manfred Kroiß, Tobias Lechner, Thomas Poller und Georg Stief. Nachdem auch die Kassenprüfer Alois Eder und Altbürgermeister Josef Mayr nicht mehr zur Wiederwahl standen, berief man Bürgermeister Martin Fenninger und Max Warislohner in das Ehrenamt.

 

Der scheidende Vorsitzende Manfred Kroiß blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Es begann mit der Erstkommunion und der Fronleichnamsprozession; an beiden Veranstaltungen beteiligte sich der Verein mit seinen Fahnenabordnungen. An der Orgelweihe, dem Leonhardiritt und dem Jahrtag der Vereine anlässlich des Volkstrauertages nahmen die Mitglieder des Arbeiter- und Burschenvereins Weibhausen-Wonneberg ebenfalls teil. Ferner richteten sie die Gauversammlung aus. Der Burschenausflug führte nach Halsbach und beim Vereinsturnier im Asphaltschießen belegten Sepp Mühlthaler, Paul Schuhbeck sowie Jakob und Franz Kendler den zweiten Platz. Im Rahmen des gemeindlichen Kinderferienprogramms besuchte man zudem mit interessierten Buben und Mädchen die Allianz-Arena in München.

 

Das 52. Gaufest der Arbeiter- und Burschenvereine des Chiemgau-Rupertiwinkels in Höslwang wurde ebenso besucht wie das Burschenfest in Laufen, das 125. Jubiläum des Ruhpoldinger Burschenvereins, das Gründungsfest anlässlich des 50-jährigen Bestehens der DJK Otting, der Sportlergottesdienst der DJK sowie der Jahrtag der Vereine in Otting, ausgerichtet von der dortigen Krieger- und Soldatenkameradschaft. Doch im abgelaufenen Jahr gab es nicht nur erfreuliche Ereignisse: So hieß es am 8. März Abschied nehmen von Ehrenvorstand Engelbert Eder, der im 96. Lebensjahr verstarb.

 

Vielfältig sind die Aktivitäten des Arbeiter- und Burschenvereins auch in diesem Jahr. So zeichnete man jüngst für den Barbetrieb beim Leada Lumpenball verantwortlich. Zum Burschenfest nach Kienberg brechen die Vereinsmitglieder am 28. Mai auf und die Fahnenabordnungen beteiligen sich an der Erstkommunion am 1. Juni sowie an der Fronleichnamsprozession am 19. Juni.

 

Ihre sportlichen Ambitionen unterstreichen die Wonneberger Burschen am 25. Juni beim Asphaltstock-Turnier. Ferner ist geplant, das Burschenfest in Schnaitsee (ebenfalls am 25. Juni), den Sportlergottesdienst der DJK Otting (5. August), das 53. Gaufest der Burschen- und Arbeitervereine Chiemgau-Rupertiwinkel in Obing (6. August) und den Jahrtag der Vereine in Otting (10. September) zu besuchen. Der Burschenausflug findet am 22. Juli statt und am 27. Oktober wird erneut die Gauversammlung ausgerichtet. Beim Leonhardiritt (5. November) sowie beim Jahrtag der Vereine (18. November) werden die Vereinsmitglieder ebenfalls wieder zahlreich vertreten sein.

 

Zum Abschluss seiner Ausführungen erinnerte Manfred Kroiß an den eigenen Werdegang im Verein, dem er sich vor 20 Jahren anschloss. Davon gehörte er 16 Jahre der Vorstandschaft an; vier Jahre als stellvertretender Vorsitzender und zwölf Jahre als Vorstand. „Es ist an der Zeit, dass die jüngeren Mitglieder Verantwortung übernehmen“, begründete er seine Entscheidung, nicht mehr für den Vereinsvorsitz zu kandidieren. Kroiß dankte seiner Führungsmannschaft für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Vergangenheit und wünschte seinem Nachfolger und dessen Team eine glückliche Hand für die bevorstehenden Aufgaben. Lob und Anerkennung für die scheidenden Vorstandsmitglieder gab es auch von Bürgermeister Martin Fenninger, der die turnusmäßigen Neuwahlen leitete: „Ich bin mir sicher, dass es mit der neuen Mannschaft gut weitergehen wird. Sie stellt eine ausgewogene Mischung aus erfahrenen und jungen Mitgliedern dar.“

 

Kassier August Georg informierte, dass der Verein finanziell auf einem soliden Fundament steht. Um auch auf künftige Anforderungen vorbereitet zu sein, beschloss die Versammlung einmütig, den Jahresbeitrag um zwei Euro von sechs auf acht Euro zu erhöhen.

 

Großen Raum nahmen die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder ein. So wurde Karl Parzinger für seine 45-jährige Treue zum Verein ausgezeichnet. Präsente gab es außerdem für Josef Mayr und Alois Eder, die 27 Jahre als Kassenprüfer tätig waren sowie für Andreas Abstreiter und Tobias Reiter, die zwölf beziehungsweise acht Jahre dem Ausschuss angehörten. Reiter war darüber hinaus vier Jahre als stellvertretender Vorstand des Arbeiter- und Burschenvereins Weibhausen-Wonneberg aktiv. Der Verein zählt derzeit 458 Mitglieder – darunter 19 Neumitglieder - und ist ein fester Bestandteil der Wonneberger Dorfgemeinschaft.

mia

 

Gelesen 458 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 09 März 2017 11:44