• +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr
  • Slide-Wonneberg01-1140
  • Slide-Wonneberg02-1140
  • Slide-Wonneberg03-1140
Mittwoch, 27 Oktober 2021 13:16

Auszeichnung "gute gesunde Schule Bayern"

geschrieben von
|||| |||| ||||

Wir freuen uns sehr, dass unsere Schule eine Auszeichnung im Rahmen des Landesprogramms für die gute gesunde Schule Bayern erhielt.

Uns wurde die Auszeichnung für das Engagement im Bereich der schulischen Prävention und Gesundheitsförderung am 20.10.2021 bei einer digitalen Auszeichnungsveranstaltung unter Beteiligung von Herrn Staatsminister Prof. Dr. Michael Piazolo und Herrn Staatsminister Klaus Holetschek ganz offiziell verliehen.

 

Das Programm startete bereits 2019 und aufgrund von Corona verzögerte sich die Auszeichnung bis zum Jahr 2021. Unsere Schule konnte mit den beiden Projekten „Gesunde Pause“ und „Selbstbehauptungskurse“ in den Bereichen Verhaltens- und Verhältnisprävention von 2019 überzeugen.

 

Den Kindern wurden mit einer gesunden Pause folgende Ziele vermittelt:

  • Mit einer gesunden Pause/einem gesunden Frühstück startet man gut in den Tag.
    Den Kindern wurde bewusst gemacht, dass man mit einem gesunden Frühstück/einer gesunden Pause besser lernen kann.
  • Ihnen wurde gezeigt, wie eine gesunde Pause aussehen kann und wie eine gesunde Pause schmeckt.
  • Die Kinder bereiteten selbst Gesundes zu.
  • Es war ein klassenübergreifendes Gemeinschaftsprojekt in beiden Schulhäusern.

 

Die Selbstbehauptungskurse in der 2. Jahrgangsstufe verfolgten folgende Ziele:

  • Die Grundschüler in ihrer Sozialkompetenz und Selbstbehauptung unterstützen.
  • Die Kinder sollen Selbstbewusstsein und Vertrauen in den eigenen Körper entwickeln.
  • Gefahren selbst erkennen/einschätzen können bzw. gleich vermeiden.
  • Konflikte selbst lösen bzw. Ideen entwickeln.

 

Vor allem das Projekt „gesunde Pause“ fand großen Anklang bei der Jury und wir wollen dieses Projekt auch in diesem Schuljahr fortführen.

 

Auch wenn wir erst 2021 in den Genuss der Auszeichnung kommen, sind wir sehr stolz darauf und ich möchte mich bei allen Lehrkräften für die Unterstützung dabei bedanken. Ein besonderer Dank geht dabei an Frau Eder, die das Projekt federführend begleitet hat. (M. Hipf)

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Oktober 2021 14:33
  • +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr