Dienstag, 15 September 2020 11:40

Ein neues Schuljahr beginnt

geschrieben von
|||| |||| Viktoria Schwarzer||||

Für die einen Eines von vielen und für andere das Erste. In solchen Zeiten wie diesen, eine besonders erfreuliche Angelegenheit!

In St. Leonhard und in Otting haben am vergangenen Dienstag 32 Schüler ihre Schullaufbahn begonnen. Auftakt war der gemeinsame Gottesdienst in der jeweiligen Kirche. Aufregung war nicht nur bei den Erstklasslern zu spüren, auch für die Eltern und Lehrer ist dies immer ein denkwürdiger Augenblick.

 

Im Mittelpunkt stand das Thema „Sein Herz öffnen“. Wann geht mir das Herz auf? Und wie fühlt sich das an? Ein liebgewonnenes Haustier, die tröstende Umarmung von Mama, … ja, und auch Jesus ging das Herz auf, als die Kinder zu ihm kamen. Die Jünger wollten sie fortschicken, denn das geht ja wirklich zu weit, wenn jetzt auch noch die Kinder alle zu Jesus wollen! Es reicht schon, wenn sich die Erwachsenen alle um ihn ringen. Doch Jesus waren gerade die Kinder so wichtig und er nahm sie in seine Arme und segnete sie.

 

Nach diesem Beispiel wurden auch unsere Erstklassler am Ende des Gottesdienstes einzeln gesegnet, damit sie gestärkt und beschützt bleiben mögen in all den neuen Anforderungen.

 

Die Kinder aus der Schule hatten liebevoll hergestellte Ton-Herzerl vorbereitet, um sie dann ihren Schützlingen selber zu überreichen. Leider war das so nicht möglich wegen der Auflagen. Aber sie wurden ebenso liebevoll gesegnet und die Klasslehrerin war eine würdige Vertretung. Auf den Herzeln stand „Herzlich willkommen“! Diesem Wunsch schließen sich alle an, auch die nicht dabei sein konnten, und wünschen unseren Jüngsten eine gute, frohe und lehrreiche Zeit bei uns.

 

Viktoria Schwarzer

 

Letzte Änderung am Dienstag, 15 September 2020 12:32