Freitag, 07 Februar 2020 09:35

Besuch bei der Ottinger Feuerwehr

geschrieben von
|||| |||| ||||

Wie in der dritten Jahrgangsstufe üblich, besuchte auch heuer wieder die 3. Klasse der Grundschule Otting-Wonneberg im Rahmen des HSU-Unterrichts die Freiwillige Feuerwehr Otting.

Herr Rosenegger und Herr Hofmeister begrüßten die Kinder und führten sie anschließend ins Feuerwehrhaus. Die Kinder erfuhren bei diesem Besuch sehr viel Spannendes.

 

Herr Rosenegger erzählte den Kindern beispielsweise etwas über die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Otting und über deren letzte Einsätze. Dabei wurde deutlich, wie die Freiwillige Feuerwehr ihre vier Hauptaufgaben Löschen, Retten, Bergen und Schützen erfüllt. Darüber hinaus konnten die Kinder auch ihre mitgebrachten Fragen an den Feuerwehrmann stellen.

 

Natürlich wurden auch die Fahrzeuge und die Ausrüstung umfassend vorgestellt und jeweils erklärt, wann und wozu diese dient und eingesetzt wird.

 

Zum Abschluss durften noch alle Kinder mit dem Feuerwehrschlauch Wasser spritzen und wurden als Höhepunkt eine Runde mit dem Feuerwehrauto durch das Dorf gefahren.

 

Für diesen erlebnisreichen Besuch möchten wir uns nochmals sehr herzlich bei Herrn Rosenegger und Herrn Hofmeister bedanken.

(Kathrin Eder)

 

Letzte Änderung am Freitag, 07 Februar 2020 15:47
Mehr in dieser Kategorie: « Pädagogin aus Passion