• +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr
  • Slide-Wonneberg01-1140
  • Slide-Wonneberg02-1140
  • Slide-Wonneberg03-1140
Freitag, 06 Mai 2022 09:20

Straße am Dobelgraben

geschrieben von
|||| |||| Foto: Peter Wolff||||

Zweckvereinbarung zum gemeinsamen Straßenunterhalt

„Sowohl die Bürger aus Waging als auch die Bürger aus Wonneberg brauchen die Straße im Dobelgraben,“ betonte Bürgermeister Martin Fenninger. Mit dieser Straße seien Anwesen der Marktgemeinde Waging am See und der Gemeinde Wonneberg erschlossen. Im Bereich Dobelgraben wechsle die Grenze zwischen den beiden Kommunen jedoch mehrmals. Daher wären beide Gemeinden für jeweils etwa drei Kilometer Straßenunterhalt zuständig. Weil die Anteile in etwa gleich seien, könnten die Gemeinden eine Zweckvereinbarung schließen, damit die fälligen Baumaßnahmen künftig jeweils zur Hälfte zwischen beiden Gemeinden aufgeteilt werden können. „Den laufenden Straßenunterhalt übernimmt wie bisher der Markt Waging und erhält dafür den Straßenunterhaltszuschuss, den die Gemeinde Wonneberg für ihre Wegstrecke in diesem Bereich vom Freistaat erhält.“ Diese Zweckvereinbarung sei bereits geprüft und genehmigt, sagte Fenninger, ehe sie der Gemeinderat zur Kenntnis nahm und seine Zustimmung erteilte.

 

Gelesen 451 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 Mai 2022 16:24
  • +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr