• +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr
  • Slide-Wonneberg01-1140
  • Slide-Wonneberg02-1140
  • Slide-Wonneberg03-1140
Dienstag, 19 April 2022 21:36

Musiktalente in der Grundschule Otting- Wonneberg starten durch!

geschrieben von
|||| |||| Foto: Riedl||||

Bereits Mitte Februar zum Start der Erstkommunion sorgten die Brüder Quirin (Piano, 3. Klasse) und Anjan Gerl (Kontrabass, 2. Klasse) zusammen mit Religionslehrer Martin Riedl (Gitarre) für den schwungvollen musikalischen Akzent.

Seither probte das Trio immer donnerstags vor Unterrichtsbeginn im Ottinger Schulhaus. Mit den stetig fallenden Corona- Auflagen ergab sich, dass immer mehr Kinder durch die schallenden Klänge im Schulhaus angezogen wurden und viele bei den Kurzproben freudestrahlend mitsangen. Schlagzeuger Max Kellner (4. Klasse) ergänzte das Trio rhythmisch. Sängerin Nele Klopstock (3. Klasse) komplettierte in den Osterferien die junge Musiktruppe und die „Ottinger Schulhausband“ entstand. Selbst in den Ferien traf sich die Combo um für den bevorstehenden Ostergottesdienst gerüstet zu sein. Hier feilten sie noch an den Songs und verfeinerten z.B. noch am Schlussakkord des Liedes „Lobt den Herrn auf Straßen und auf Plätzen“. „Die österliche Freude in die Welt tragen“, so lautete der Titel des Gottesdienst. Die Spielfreude der jungen Musiker ließ diese Osterfreude Wirklichkeit werden, gerade dann auch als einige Kinder beim Friedenslied bunte Länderfahnen zum Takt schwangen und eindrucksvoll den Frieden für die Welt ersehnten. Mit dem Ostergottesdienst scheint es für die „Ottinger Schulhausband“ noch nicht Schluss zu sein, denn Mitte Mai wurde die Musikformation für eine Konfirmation in der evangelischen Gemeinde in Traunstein angefragt.

 

An dieser Stelle gilt mein Dank an die Eltern für die Unterstützung! Mit einer solchen musikalischen und guten Eigendynamik habe ich nicht gerechnet. Keep on rockin!

 

Martin Riedl

 

Gelesen 203 mal
Mehr in dieser Kategorie: « 2 jährige Gesangsabstinenz beendet
  • +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr