Diese Seite drucken
Sonntag, 22 August 2021 16:45

Besuch beim Imker

|||||| |||||| Foto: Nicola Eder|Foto: Nicola Eder|Foto: Nicola Eder||||

Ferienprogramm des Gartenbauvereins Wonneberg: Besuch beim Imker in Egerdach

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich knapp 30 Kinder an der Schule in St. Leonhard am Wonneberg und machten sich auf zu einer Wanderung nach Egerdach.  

 

Aufgeteilt in drei Gruppen gab es dort drei verschiedene Stationen:

An einer Station erwartete der Imker Heini Siglbauer schon die Kinder, um ihnen sein Bienenhaus zu zeigen und ihnen viel von den Bienen zu erzählen und ihre Frage zu beantworten.  Er zeigte ihnen die Schutzkleidung eines Imkers, die auch ein Kind anprobieren durfte und erklärte, wie die Honigschleuder funktioniert. Besonders interessant fanden die Kinder, dass es Bienen schon seit über 30 Millionen Jahren gibt, sie ihre Waben selbst herstellen und der größte Feind der Bienen die Varroamilbe ist. Zum Schluss durfte jeder noch ein leckeres Honigbrot probieren.

 

Anschließend ging es weiter zur ersten Spielestation, wo die Kinder in zwei Teams gegeneinander antreten durften und einen Gaudibiathlon mit Wasserpistolen absolvierten. Das kühle Nass war bei den heißen Temperaturen sehr willkommen. Schließlich gab es bei der anderen Spielestation noch ein Eis zur Abkühlung und weitere lustige Spiele, bei denen sich alle nach Lust und Laune austoben konnten. Mit vielen interessanten Eindrücken trafen sich die Kinder im Anschluss wieder beim Imker und bekamen noch ein kleines Honigglas zur Erinnerung an diesen gelungenen Ausflug.

 

Nicola Eder, Schriftführerin GBV Wonneberg

 

Gelesen 663 mal