• +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr
  • Slide-Wonneberg01-1140
  • Slide-Wonneberg02-1140
  • Slide-Wonneberg03-1140
Mittwoch, 28 Juli 2021 18:33

Farbvorschläge für neues Bürgerhaus erwünscht

geschrieben von
Farbvorschläge für das Wonneberger Bürgerhaus sind erwünscht.|||| Farbvorschläge für das Wonneberger Bürgerhaus sind erwünscht.|||| Foto: Caruso||||

Gemeinde erfasst Zustand der Straßen

Das neue Wonneberger Bürgerhaus in der Mitte des Hauptortes St. Leonhard, dessen Rohbau mittlerweile steht, ist durch seine Lage und Gestalt stark ortsbildprägend und von großem öffentlichem Interesse. Daher bat Bürgermeister Martin Fenninger in der jüngsten Gemeinderatssitzung, Vorschläge zu unterbreiten, in welcher Farbe der Maler die Außenfassade des Gebäudes streichen soll. „Mir ist wichtig, dass einzelne Vorstellungen vorher abgesprochen sind.“

 

Von öffentlichem Interesse sind auch die Straßen und Wege für den Fuß- und Fahrzeugverkehr im Ort, die die Gemeinde stets in Schuss halten will. Deshalb macht sich der Gemeinderat regelmäßig ein Bild von den kommunalen Straßen und Wegen und untersucht sie systematisch, um Schäden aufzuspüren. So machte Bürgermeister Fenninger für die nächsten Tage mit seinen Räten einen Besichtigungstermin aus.

 

Dabei spürt das Ratsgremium auch ohne teures technisches Gerät frühzeitig Schäden auf und kann Reparaturen einleiten, solange sie noch verhältnismäßig günstig sind. Die beim Lokalaugenschein erfassten Rissen und Rillen in Asphalt und Beton werden nach und nach behoben. Jene, die keinen Aufschub dulden, finden sich im nächsten Straßenleichtausbauprogramm für das Jahr 2022, das dann so frühzeitig als möglich in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen vorgestellt und erörtert werden soll.

 

Gelesen 103 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 28 Juli 2021 18:37
  • +498681246
  • Freitag 15 - 18 Uhr