Diese Seite drucken
Samstag, 15 Mai 2021 18:22

Auftragsvergaben zum Wonneberger Bürgerhaus

geschrieben von
|||| |||| Foto: Peter Wolff||||

In der jüngsten Gemeinderatssitzung gab Bürgermeister Martin Fenninger Beschlüsse aus der letzten nicht öffentlichen Gemeinderatssitzung bekannt.

Dabei handelt es sich ausschließlich um Auftragsvergaben, die das neue Bürgerhaus und die Umgestaltung des Dorfplatzes, von dem dieses Gebäude umgeben ist, betrifft.

 

Laut Bürgermeister hat die Gemeinde die Umgeher GmbH aus Babensham mit dem Einbau von Fenstern beauftragt. Die Arbeit der Fensterbauer und Glaser, die zum Innenausbau eines Gebäudes zählt, verursacht Kosten von gut 69.000 Euro brutto. Jedenfalls hatte die Firma bei der Ausschreibung des Gewerks ein Angebot in dieser Höhe abgegeben. Mit einer Angebotssumme von etwa 25.400 Euro brutto machte die Firma Schönsmaul aus Fridolfing bei den Spenglerarbeiten das Rennen. Und den Zuschlag für das Erstellen der Fachplanungen, die die Beleuchtung des Dorfplatzes erfordern, erhielt das Planungsbüro Dauhrer in Siegsdorf. Die Dauhrer GmbH verlangt laut Angebot knapp 17.000 Euro brutto.

 

Weitere Informationen

Gelesen 834 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Oktober 2021 16:35