Sonntag, 02 Mai 2021 12:12

Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

geschrieben von
|||| |||| Leonhard Fenninger||||

Erfahrung macht man bekanntlich erst dann, wenn wir sie schon gebraucht hätten.

Bei Einsätzen bei denen es leider oft um Leben und Tod geht, funktioniert dies nicht. Technische Hilfeleistung z.B. bei Verkehrsunfällen gehören zu solchen Szenarien. Damit hier eine gut ausgebildete und auch erfahrene Mannschaft aufgeboten werden kann ist eine fundierte Ausbildung nötig. Auch während der Pandemie wird diese, natürlich mit der nötigen Vorsicht aufrechterhalten. Anders als im übrigen Landkreis findet der Lehrgang THL nicht bei einer Feuerwehr statt. Im Bereich Traunstein Land 3, das sich etwa von Wonneberg über Palling bis nach Tittmoning erstreckt, treffen sich unsere jungen Kameradinnen und Kammeraden an 10 Abenden in immer anderen Feuerwehrhäusern. So lernen sie nicht nur die nötigen Handgriffe sondern auch nebenbei die verschiedenen Feuerwehren, deren Menschen und Ausrüstung kennen. Als Ausbilder fungieren dabei erfahrene und gut ausgebildete Führungskräfte der jeweiligen Wehr.

 

In Wonneberg sind dies meine Wenigkeit und unser Kommandant Andreas Abstreiter. Wegen der geltenden Abstandsregeln bestuhlten wir unsere Fahrzeughalle und unterrichteten unseren Feuerwehrnachwuchs in Sachen Rechtsgrundlagen, Hydraulische Rettungsgeräte, Standard-Einsatz-Regeln, Verkehrsabsicherung und die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz. Die Themen und deren Inhalt werden vom Kreisfeuerwehrverband vorgegeben und sind im gesamten Landkreis einheitlich.

 

Wir, die Freiwilligen Feuerwehren spielen hier in einer sehr hohen Liga, Berufsfeuerwehren gibt es bei uns weit und breit nicht. Wer bei uns technische Hilfeleistung benötigt ist auf das Können unserer Freiwilligen Feuerwehren angewiesen! Eines der fatalsten Dinge wären für uns, wenn durch unseren Einsatz jemand zu Schaden kommen würde. Deshalb werden wir immer wieder an solchen Ausbildungsveranstaltungen und Übungen teilnehmen.

 

Leonhard Fenninger

Gelesen 61 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Gedanken zur Feuerwehr