Mittwoch, 18 November 2020 12:46

Informationen des Veterinäramtes Traunstein zur Geflügelpest

Präventive Schutzmaßnahmen für Haus- und Nutzgeflügel empfohlen.

Seit Ende Oktober wurden im Norden Deutschlands bei Wildvögeln und auch in ersten Haus- und Nutzgeflügelbeständen Fälle von Geflügelpest (umgangssprachlich auch „Vogelgrippe“ genannt) nachgewiesen. Für den Landkreis Traunstein wurden dem Veterinäramt bislang keine Auffälligkeiten gemeldet. Gleichzeitig steigt die Wahrscheinlichkeit, dass mit dem Vogelzug auch im Landkreis Traunstein Wildvögel auftreten, die Träger des Geflügelpestvirus sind. Deshalb empfiehlt das Veterinäramt Traunstein präventive Schutzmaßnahmen, um ein Überspringen auf Haus- und Nutzgeflügel bereits im Vorfeld wirksam zu verhindern.

 

Quelle und weitere Informationen: 18.11.2020 Landratsamt Traunstein

 

Gelesen 105 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 18 November 2020 12:51