Samstag, 04 Februar 2017 18:48

Terminankündigungen Ökomodellregion

Im Frühjahr stehen in der Ökomodellregion Waginger See- Rupertiwinkel einige Termine an, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten.

 

  • Am Donnerstag, den 09.02. um 12.00 Uhr geht es um den Anbau von Biosenf, wir treffen uns im neu eröffneten Lokal „Feinsinn“ von Byodo in Mühldorf, Leisederstraße 2.
    Wir bauen seit 2 Jahren Biospeisesenf als Nebenprodukt an, z.B. im Gemenge mit der Hauptfrucht Ackerbohnen oder Erbsen (für hofeigenes Eiweißfutter). Der Speisesenf geht an den Biofeinkosthändler Byodo in Mühldorf, der uns einen fairen Preis dafür bezahlt. An dem Treffen bei Byodo werden die Rahmenbedingungen für 2017 besprochen. Neue Interessenten sind herzlich eingeladen ( bitte wenn´s geht vorher kurz anmelden). Wir können gern Fahrgemeinschaften bilden. Bitte melden Sie sich auch, wenn Sie am Anbau Interesse haben, aber an dem Termin noch nicht teilnehmen können. Wir wollen  unsere Liefermenge dieses Jahr aufstocken!

  • Am Montag, den 13.02. um 19.30 Uhr findet beim Rothler Wirt in Kirchanschöring ein Treffen der „Arbeitsgruppe regionales Eiweiß“ statt. Zu diesem Treffen sind alle interessierten Landwirte herzlich eingeladen. Es geht um den Einsatz von hofeigenem Eiweiß in der Futterration, ob Feldfutter oder Grünfutter von der Weide. Veronika Wolf vom LKV stellt Beispielsrationen vor. Praktiker tauschen sich zu den Ergebnissen der im letzten Jahr besichtigten Felder aus. 

  • Am Mittwoch, den 15.2. um 19.00 Uhr findet ein öffentlicher Infoabend zum „Tourismuskonzept für die Ökomodellregion“ statt, unter Leitung der Touristinfo  Waging. Die Veranstaltung ist im Gasthof Alpenblick in Weibhausen. Nähere Auskünfte gibt es bei Eva Gruber von der TI Waging (08681/ 313; Mail ). Besonders willkommen sind Vermieter und Betriebe mit Urlaub auf dem Bauernhof oder mit Direktvermarktung, Hofladen oder Verkostungsangeboten. Am 20.2. und 21.2. wird es dazu Arbeitsgruppen tagsüber geben.

  • Am Donnerstag, den 16.2. um 19.00 Uhr in der Schule in Teisendorf sowie am Mittwoch, den 22.2. um 19.00 Uhr in der Schule in Kirchanschöring sind Kochkurse mit saisonalen Bioprodukten aus der Ökomodellregion geplant. Die Kurse macht Ernährungsberaterin Yvonne Liebl aus Waging, Anmeldung unter 0171-455-3939 oder unter   per Mail. Die Teilnahme kostet 37,-€ pro Person.

  • In Kürze trifft sich die Liefergruppe „regionale Biobraugerste aus der Ökomodellregion“ mit der Brauerei Stein. Wenn Sie mir Ihre Mailadresse oder Telefonnummer mitteilen, kann ich Sie kurzfristig über den Termin informieren. Auch die Liefermenge für Biobraugerste können wir noch etwas aufstocken, bevor der Bedarf der Brauerei gedeckt ist. Die Brauerei zahlt einen fairen Preis für unsere regionale Ware. Allerdings ist das Saatgut schon bestellt, wir müssten klären, ob wir für die Sorte Planet noch Saatgut bekommen. Sie können sich für nächstes Jahr bei uns vormerken lassen.

  • Weitere Kooperationen gibt es mit der Lieferung von Bio-Dinkel und Bio-Hafer für den bayerischen Müslihersteller Barnhouse in Mühldorf und zum Anbau des alten „Laufener Landweizens“. Bei Barnhouse gibt es für Dinkel im Moment eine Warteliste, bei Hafer können heuer noch wenige Landwirte in die Liefergemeinschaft aufgenommen werden. Wir merken Sie sonst gern für 2018 vor.

  • Am Samstag, den 18. März um 13 Uhr findet in Gänsberg, Gemeinde Wonneberg, ein Waldbegang statt. Es geht um die Funktion der Schutzwälder an den Zuläufen zum Waginger See und um eine Bewirtschaftung, die diese Schutzwälder intakt hält. Förster Max Poschner sowie Hans Praxenthaler und Leonhard Strasser führen durch den Wald und zeigen die Grundsätze einer naturgemäßen Waldwirtschaft auf (festes Schuhwerk erforderlich).

     

 

Weitere Termine sind in Vorplanung:

  • Wir möchten einen verbandsübergreifenden Umstellerstammtisch  für Umstellungsbetriebe, Umstellungsinteressenten und „junge“ Biobetriebe abhalten. Wer hat Interesse  teilzunehmen? Einfach kurz melden! Der Termin steht in der Zeitung, oder unter www.oekomodellregionen.bayern unter Region Waginger See-Rupertiwinkel, in dem  Menüpunkt „Termine“.

  • Zwei weitere Veranstaltungen zum Thema Bodenfruchtbarkeit und Biogeflügelhaltung sind in Vorbereitung.

 

Sie finden alle Termininfos auf www.oekomodellregionen.bayern unter Region Waginger See-Rupertiwinkel im Menüpunkt „Termine“ oder auf der Webseite Ihrer Gemeinde.

 

Ich hoffe, es ist für jeden etwas Interessantes dabei. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Mitwirkung, für Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung!

 

Freundliche Grüße

Marlene Berger-Stöckl

Projektmanagerin Ökomodellregion Waginger See- Rupertiwinkel

 

 

Gelesen 211 mal Letzte Änderung am Samstag, 04 Februar 2017 18:59