Donnerstag, 08 Oktober 2015 02:00

Helferkreis Wonneberg - Riesn Gaudi beim Kegeln!

geschrieben von 
||||||||||| ||||||||||| |||||||||||

Der Helferkreis Wonneberg veranstaltete mit seinen "Jungs" einen Kegelabend im Gashof Alpenblick in Weibhausen.

Bevor es aber losgehen konnte, musste der eine oder andere noch überredet werden. Schließlich kann man beim Kegeln auch ohne Vorkenntnisse eine "ruhige Kugel" schieben und viel Spaß haben.

 

Und so war es dann auch: Gleich nach dem Eintreffen der "Spitzensportler" in Weibhausen begann man mit den ersten Kugelwürfen. Allen voran der 11jährige Florian Wolff - er legte als erstes los und motivierte die anderen zum Nachmachen. Die Kugeln flitzen nun fast immer in die richtige Richtung und jeder entwickelte seinen ganz persönlichen Stil um die hölzernen Gegenüber "flach" zu legen. Mit Pommes und Erfrischungsgetränke konnte die verloren gegangene Energie schnell wieder aufgeladen werden.

 

Nach dieser intensiven "Einschießungsphase" begannen die Wettkämpfe: Riedl Martin teile die Mannschaften ein und der Eder Bepp erklärte und überwachte die fairen Spielpartien. Auch kleinere technische Probleme wurden von ihm schnell behoben.

 

Nach den ersten Durchläufen konnten sich bereits einige Spitzenwerfer vom Massenfeld abheben. Doch am Ende setzte sich klar die Maria Mayr durch und wurde somit die verdiente Kegelmeisterin.

 

Rückblickend kann man sagen, es war ein gelungener Abend - alle hatten Spaß und man konnte nicht nur auf der sportlichen Seite etwas dazulernen. Es wird sicherlich bald zu einer Revanche kommen...

 

 

Gelesen 969 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Oktober 2015 13:13